Event & Gerüstbau

Event-& Gerüstbau Schiestl

0664 / 2442098

Impressum & AGB's

Medieninhaber

 

Schiestl Gerüstbau GmbH

Sportplatzweg 3

6271 Uderns 

ÖSTERREICH

 

UID: ATU 66135069

FiBuNr.: FN 356128v

DGNR: 901791353

 

Tel.:+43(0)664 / 2442098

Fax: +43(0)5282 / 4495

Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Web:www.geruestbau-schiestl.at

 

Für den Inhalt der Seiten, auf die ich ich verlinke, haftet ausschließlich der Inhaber der jeweiligen Homepage!

Fotos Quellennachweis:

Zillertal.net, Ungerank Bernhard

Webdesign:
ungerank.com
Bernhard Ungerank
6274 Aschau

Föhrenweg 1
+43 (0)5282/55087
www.ungerank.com

Datenschutz-Hinweis zu Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen.

Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Auftragserteilung: Wir bitten Sie, den Auf- und Abbau des Gerüstes, mittels Auftragsbestätigung eine Woche vorher bekannt zu geben, um termingerechtes Arbeiten zu ermöglichen. Die Termine verschieben sich bei Schlechtwettertagen wie z. B. Regen, Schnee oder Sturm. In dieser Zeit können keine Schadensersatzansprüche gestellt werden! Es können aber auch bei größeren Terminüberschreitungen keine Schadensersatzansprüche gestellt werden! 



 

Aufbau: Arbeitsbehindernde Materialien wie Bauschutt, Baumaterialien oder ähnlichem, sowie Antennen, Sträucher oder sonstige Gartenanlagen müssen vom AG entfernt werden. Es muss eine Grobplanie vorgenommen worden sein. Der Gerüsttransport darf nicht behindert werden. Nach dem Aufbau wird das Gerüst auf Sicherheit überprüft und ein Protokoll erstellt. Die Benützung des Gerüstes vor einer überprüfung durch den AG ist lt. §61, Abs. 2 BauV, untersagt. 



 

Abbau: Bei Selbstabrüstung (nach tel. Genehmigung unsererseits) besteht keine Haftung und kein Schadensersatzanspruch. Wir behalten uns vor, fehlende Teile zum Selbstkostenpreis zu verrechnen. Allfällige Schäden werden dem AG angelastet. 



 

Gerüstreinigung: Der AG hat für eine ordnungsgemäße Reinigung des Gerüstes nach Abschluss der Arbeiten zu Sorgen, ansonsten gehen die anfallenden Reinigungskosten zu Lasten des AG. 



 

Verputzen der Ösenlöcher: über ausdrücklichen Wunsch des AG werden die Ösenlöcher durch den AN verschlossen, dies unter der Voraussetzung, dass das erforderliche Material vom AG bereitgestellt wird und auf der Baustelle vorhanden ist. Für das Schließen der Ösenlöcher kann von uns keine wie immer geartete Haftung übernommen werden. 



 

Der Auftraggeber bestätigt mit der Erteilung des Auftrages schlüssig, die Anbotspreise sowie die "Geschäftsbedingungen" der Firma Schiestl Gerüstbau GmbH verstanden und akzeptiert zu haben. Unvorhergesehene Leistungen werden als Regieleistungen gewertet und als solche zu den jeweils geltenden Stundensätzen abgerechnet. Für Schäden durch Dachaufbauten oder überbauungen wird keine Haftung unsererseits übernommen. Das Gerüst darf nur von unseren Fachkräften auf-, ab- oder umgebaut werden. Es dürfen keine Gerüstteile entfernt werden (Ankerstangen, Doppelgeländer usw.)! 



 

Stehzeit: Die Verrechnung der Miete erfolgt nach dem Abbau (lt. Aufmaß) oder bei länger andauernden Baustellen, zwischendurch. 



 

Zahlung: Die Rechnungslegung erfolgt nach Aufstellung des Gerüstes.

Kategorie: